Die 10 häufigsten Fragen zum Online-Banking

1. Was benötige ich, um Online-Banking nutzen zu können?

Für das Online-Banking benötigen Sie lediglich ein Girokonto, ein Smartphone, oder ein Tablet, oder einen Computer (PC/Laptop) mit Internetzugang.

2. Kostet Online-Banking eigentlich etwas?

Unabhängig davon, welches Kontomodell Sie bei uns haben: die Freischaltung und der Zugang zum Online-Banking sind grundsätzlich kostenfrei.

3. Kann ich das Online-Banking auch mit meinem Smartphone nutzen?

Ja. Am besten nutzen Sie für das Online-Banking mit dem Smartphone unsere VR-BankingApp. Damit ist mobiles Banking ganz einfach und komfortabel möglich.

4. Wie bekomme ich Online-Banking?

Die Beantragung des Online-Bankings ist ganz einfach. Rufen Sie entweder unser Service-Team der VB21.0 unter der Nummer 05021/9860 an, oder nutzen Sie das unten aufgeführte Formular und beantragen Sie die Freischaltung bequem online.

5. Was ist eine "TAN" ?

"TAN" ist die Abkürzung für Transaktionsnummer. Ist man für das Online-Banking freigeschaltet, loggt man sich mit seinen persönlichen Zugangsdaten ein. Um eine Aktion - z.B. eine Überweisung - durchzuführen, benötigt man zusätzlich eine TAN. Beim Beispiel der Überweisung wird die TAN nach der Eingabe der Kontodaten des Überweisungsempfängers abgefragt und eingeben. Die Transaktionsnummer ist sozusagen ihre elektronische Unterschrift. Durch den Einsatz von TANs erhöht sich deutlich die Sicherheit des Online-Bankings.

6. Woher bekomme ich meine TANs?

Es gibt zwei Wege, wie Sie Ihre Transaktionsnummern erhalten. Sie treffen diese Entscheidung bei der Beantragung des Online-Bankings und wählen eine der zwei folgenden Optionen aus:

Option Nr. 1: das TAN-Verfahren über unsere VR-SecureGo App. Über diesen Weg erhalten Sie ihre Transaktionsnummern ganz einfach auf Ihr Smartphone. Die VR-SecureGo App ist grundsätzlich kostenlos.

Option Nr. 2: das TAN-Verfahren über unser Sm@rt-TAN photo Lesegerät. Bei diesem TAN-Verfahren erscheint im Verlauf der Aktion im Online-Banking (z.B. einer Überweisung) ein Bild.
Vor der Ausführung der Aktion muss das Bild mit dem Sm@rt-TAN photo Lesegerät abgescannt werden. Anschließend erhalten Sie die Transaktionsnummer auf Ihr Lesegerät. Bitte bachten Sie, dass das Lesegerät einmalig 14,90 Euro kostet.

Wir empfehlen Ihnen das TAN-Verfahren mit der VR-SecureGo App.

7. Ich habe Schwierigkeiten bei der Erstanmeldung für das Online-Banking. Gibt es eine "Bedienungsanleitung" für die erstmalige Anmeldung?

Ja. Wir haben Ihnen sowohl für das Verfahren mit der VR-SecureGo App, als auch mit dem Sm@rt-TAN photo Lesegerät eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt. Dort können Sie im Detail nachlesen, wie die erstmalige Anmeldung funktioniert. Sollten Sie weiterhin Fragen haben, dann rufen Sie einfach unser Service-Team der VB21.0 an. Unter der Nummer 05021/9860 helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

8. Wo finde ich meine Kontoauszüge im Online-Banking?

Ihre Kontoauszüge finden Sie in Ihrem elektronischen Postfach.
Weitere Informationen zu Ihren Kontoauszügen im Online-Banking finden Sie über den unten stehenden Link.

9. Ich habe die PIN für das Online-Banking vergessen bzw. falsch eingegeben. Was muss ich tun?

Wenn Sie Ihre PIN für das Online-Banking vergessen oder sich bei der Eingabe der PIN mehrfach vertippt haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Service-Team unter 05021/9860 in Verbindung.
Ab der vierten falschen PIN-Eingabe erhalten Sie aus Sicherheitsgründen zusätzlich eine TAN. Für eine erfolgreiche Anmeldung ist dann die korrekte PIN, sowie die zugesendete TAN erforderlich.

 

10. Wie kann ich den Online-Banking-Zugriff sperren?

Im Online-Banking unter "Banking > Service > Online-Banking > Online-Banking-Zugang sperren" können Sie Ihren Online-Banking-Zugang sperren. Alternativ können Sie aber auch über den einheitlichen Sperrnotruf für Karten und Online-Banking kostenlos unter 116 116 Ihren Online-Banking-Zugang sperren lassen.