Online-Banking freischalten

Wenn Sie noch kein Online-Banking nutzen, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, die Freischaltung zu beantragen.

Füllen Sie dazu einfach das untenstehende Formular aus und klicken Sie auf "Freischaltung beantragen".
Wir werden dann alle notwendigen Schritte einleiten und Ihnen die Online-Banking-Vereinbarung auf dem Postweg zukommen lassen.

Ihre Online-Banking-PIN erhalten Sie - in einem separaten Brief - ebenfalls per Post.

Technische Informationen zum Online-Banking

Das TAN-Verfahren, welches Sie zur Ausführung von Aufträgen anstelle Ihrer Unterschrift verwenden, suchen Sie sich selbst aus:

  • Entweder die komfortable TAN-App VR-SecureGO,
  • oder das Sm@rtTAN photo Verfahren.
  • Das Konto wird mit einer Höchstgrenze für Überweisungen von 4.000 Euro täglich freigegeben.

Nachdem Sie das Formular erfolgreich an uns versendet haben, erhalten Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Sie bei Ihrem Einstieg ins Online-Banking bestmöglich zu unterstützen.
Online-Banking freischalten

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Angaben zur Freischaltung

Ihre persönlichen Angaben

Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Mit diesem Formular nehmen wir keine Aufträge zu geschäftlichen Transaktionen wie beispielsweise Zahlungsverkehr oder Börsenaufträge entgegen.
Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt übertragen.