Jugendfahrt nach Berlin

Die Volksbanken Aller-Weser, Nienburg und Steyerberg fuhren jetzt gemeinsam nach Berlin. Um 5 Uhr morgens startete die Tour und nach einer Frühstückspause fieberten alle ihrem Reiseziel entgegen. Zusammen mit einem Stadtführer pro Bus lernten die Jugendlichen die wichtigsten Monumente und Hauptattraktionen wie das Brandenburger Tor, die Siegessäule, den Fernsehturm, das Holocaust-Denkmal, den Sitz der Kanzlerin und den Checkpoint Charlie kennen.
Im Anschluss an die Stadtrundfahrt durch unsere Hauptstadt hatten die VYP's Gelegenheit, Berlin selber zu erkunden. Ausgestattet mit einer Tagesfahrkarte, Stadt- und U-Bahnplan, steuerten sie verschiedene Ziele an, um zu shoppen oder um etwas zu essen. gegen 19:30 Uhr sind alle wieder in ihre Busse gestiegen und Richtung Heimat gefahren. Alle waren sich einig, dass es ein toller Tag mit vielen schönen und aufregenden Eindrücken war.

Quelle: Die Harke vom 25. September 2014