Kreativität wird mit Fahrzeug belohnt

Volksbank vergibt zwei Kinderbusse

Die Volksbank Nienburg vergibt auch im nächsten Jahr wieder zwei VRmobil-Kinderbusse, die schon bald in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten oder einer weiteren Betreuungseinrichtung für Kinder im Geschäftsgebiet der Bank zum Einsatz kommen sollen.

Mit dem auffälligen kleinen "Flitzer", in dem sechs Kinder bis zu vier Jahren Platz haben, sind die Einrichtungen für Ausflüge mit der "Rasselbande" bestens gerüstet. "Durch das geringe Eigengewicht und seine spezielle Lenkung ist der Kinderbus sehr angenehm zu fahren. Aufgrund seiner geringen Breite von nur 82 cm passt er durch die meisten Eingangstüren, Kassenschleusen und Fahrstühle", heißt es in einer Pressemitteilung. Zudem verfügt er über ergonomische, verstellbare Sitze, höhenverstellbare Kopfstützen, eine Gepäckablage und ein Regen- und Sonnendach.
Die Bewerbung für die Biss ist ganz einfach: "Zeigen Sie sich von Ihrer kreativen Seite und bringen Sie per Foto, in Form eines Gedichtes/eine Collage oder anderem zum Ausdruck, wie der Kinderbus Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen würde." Zu schicken sind die Werke an die Volksbank nienburg, Hafenstr. 4-6 in 31582 Nienburg. Teilnahmeschluss ist der 16. Januar 2015. Eine Jury wird die beiden kreativsten Bewerbungen im Anschluss ermitteln. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ansprechpartnerin in der Volksbank ist Carola Mund.

Quelle: Blickpunkt und Wunstorfer Stadtanzeiger vom 06. Dezember 2014