Seit 265 Jahren dabei

Auf gemeinsame 265 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken zwölf Mitarbeiter der Volksbank Nienburg zurück. Sie haben ausnahmslos ihre Ausbildung bei der Volksbank absolviert.
Die zehnjährige Betriebszugehörigkeit feiern in diesem Jahr Maxi Juliane Feske, Jan Herbst und Kai Uwe Menze. Maxi Juliane Feske nahm ihre Tätigkeit nach der Ausbildung als Kundenberaterin in der Geschäftsstelle Holtorf auf, bevor sie nach Steimbke wechselte und seitdem dort ihren Kunden als verlässliche Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.
Jan Herbst verband seine Ausbildung zum Bankkaufmann mit einem dualen Studium in der Berufsakademie für Bankwirtschaft und beendete dieses mit dem Titel "Bachelor of Arts (B.A.) Banking & Finance". Danach war er in der Hauptstelle der Bank in Nienburg in der Kundenberatung tätig und übernahm die Vertretung in der Baufinanzierung-Beratung. Seit drei Jahren leitet Jan Herbst die Geschäftsstelle Husum.
Kai-Uwe Menze startete seinen beruflichen Werdegang als Bankkaufmann im Vermögensmanagement der Bank. Hier unterstützte er zunächst als Assistenz und kümmerte sich dann um verschiedene spezielle Bereiche im Wertpapiergeschäft. Zudem stand er den Geschäftsstellen bei Fragen rund um das Thema "Anlagen" zur Verfügung. 2012 erlangte er duch Abschluss seines Studiums den Titel "Dipl.-Kaufmann" und komplettiert seit drei Jahren das Team der Vermögensmanager der Bank.
Christiane Krull, Tina Krohn und Tim Hauschschildt blicken bereits auf 20 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau sammelte Christine Krull zunächst Erfahrungen als Kundenberaterin in den Geschäftsstellen in Bokeloh und Großenheidorn. Von Februar 2001 bis September 2011 unterstützte sie das Team in Bokeloh als Mitarbeiterin Service. Nach der Geburt ihres ersten Kindes sowie der Elternzeit war Christine Krull als Teampartnerin im Südgeschäftsgebiert der Bank tätig. Zurzeit befindet sich nach der Geburt ihrer Tochter in Elternzeit.
Tina Krohn startete ihren beruflichen Werdegang ebenfalls in der Kundenberatung. Sie war zunächst in der Geschäftsstelle in Erichshagen-Wölpe eingesetzt und wechselte dann nach Holtorf. 2002 schloss sie ihr nebenberufliches Studium mit dem Titel "Fachwirt BankColleg" ab und übernahm bis zur Geburt ihres Sohnes die Geschäftsstellenleitung in Holtorf. Seit vergangenem Herbst ist sie Beraterin in Bokeloh.
Tim Hauschildt war zunächst für vier Jahre in der Hauptstelle der Bank in Nienburg als Kundenberater tätig, bevor er nach Holtorf wechselte. Auch er absolvierte ein nebenberufliches Studium mit dem Abschluss "Fachwirt BankColleg". Seit November 2003 leitet Tim Hauschildt das Team der Zentralen Logistik. Ihr 25-jähriges Jubiläum feiern Dörte Rübke, Katja Holzmann und Uwe Löschner. Dörte Rübke nahm ihre Tätigkeit als Kundenberaterin in der Geschäftsstelle in Langendamm auf. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes unterstützte sie das Team der Passivverwaltung. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes sowie der Elternzeit war sie als Teampartnerin im Nordgeschäftsgebiet der Bank tätig. Im Anschluss nahm sie ihre heutige Tätigkeit als Servicepartnerin in allen Fragen rund um das Bankgeschäftsgebiet in der Geschäftsstelle in Erichshagen-Wölpe auf.
Katja Holzmann startete ihren beruflichen Werdegang in der Marketing- und Vertriebsabteilung der Bank. Hier war sie, unterbrochen von einer kurzen Elternzeit, bis Januar 2004 tätig. Sie schloss erfolgreich ihr nebenberufliches Studium mit dem Titel "Komunikationswirten" ab. Nach einer längeren Elternzeit steht Katja Holzmann den Kunden der Geschäftsstelle in Haßbergen seit 2009 als Ansprechpartnerin im Service zur Verfügung.
Uwe Löschner ist bereits seit Ende seiner Ausbildung im Personalwesen tätig. Zunächst unterstütze er die Abteilung und eignete sich duch stetige nebenberufliche Weiterbildung fundiertes Fachwissen in diesem Bereich an. 1996 erlangte er den Titel "Personalfachkaufmann", im Jahr 200 schloss er sein Studium als Betriebswirt ab. Seit April 2002 ist Uwe Löschner Leiter der Personalabteilung.
Je 30 Jahre sind Katrin Horstmann und Axel Salge in der Volksbank beschäftigt. Katrin Horstmann nahm ihre Tätigkeit als Kundenberaterin nach ihrer Ausbildung in der Geschäftsstelle im Leintor auf, wo sie das Team bis September 1999 unterstützte. Nach der Geburt ihrer Kinder sowie der entsprechenden Elternzeit war sie als Teampartnerin im Nordgeschäftsgebiert der Bank tätig. Seit Januar 2008 unterstütze sie das Team in Langendamm als Mitarbeiterin im Service.
Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung sammelte Axel Salge bis Juni 1990 zunächst Erfahrungen als Kundenberater in den Geschäftsstellen in Steinhude und Bokeloh. Nach seinem sich daran anschließenden Wehrdienst wurde er kurzzeitig als Kassierer in der Geschäftsstelle in Wunstorf eingesetzt. Ab 1991 übernahm er zunächst die stellvertretende Leitung in Großenheidorn, ab 1996 deren Leitung. Seit September 2004 ist Axel Salge in der Passivverwaltung der Bank eingesetzt. und dort mit Prüfaufgaben im Hinblick auf die Depotverwaltung sowie der Unterstützung des Markt-Servicecenters betraut.
Seit 40 Jahren ist Karin Kruse fester Bestandteil der Volksbank-Geschäftsstelle in Steinhude. Bereits ihre Ausbildung absolvierte sie in der damals noch eigenständigen Volksbank. Seit September 1977 steht sie ihren Kunden als verlässliche Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um das Bankgeschäft zur Verfügung.
Vorstandsmitglied Markus Strahler bedankt sich im Namen der Volksbank bei den Jubilaren für die geleistete Arbeit und das Engagement der vergangenen Jahre. "Wir freuen uns über die Treue zu unserer Volksbank und wünschen uns eine weiterhin erfolgreiche gemeinsame Zukunft."

Blickpunkt vom 5. August 2015