Spannender Besuch bei der Polizei

Einmal hinter die Kulissen der Polizei schauen, war ein Wunsch der Kinder der Kindertagesstätte Meilenstein in Linsburg. Gemeinsam mit den Ordnungshütern der Kreisstadt erfüllte der VYP-Club der Volksbank Nienburg jetzt diesen Wunsch. Nach einer Präsentation der polizeilichen "Mann-Ausstattung" besichtigten die kleinen Gäste zunächst den Zellentrakt und waren sichtlich beeindruckt von der "ungemütlichen" Atmosphäre. Weiter ging es mit einer Erklärung über erkennungsdienstliche Behandlungen von Straftätern mit der Aufnahme von Lichtbildern. Anshcließend wurde es handgreiflich, in praktischen Übungen bei der Abnahme von Fingerabdrücken. Außerdem überteugten sich die "kleinen Meilensteine" von der Einsatztauglichkeit des polizeilichen Fuhrparks während einer Fahrt im Streifenwagen auf dem Dienstgelände. Ein Höhepunkt der Veranstaltung dürfte eine Vorführung der Nienburger Diensthundeführergruppe gewesen sein. Dabei stellten die Polizeikommissare Ulrich Dove und Garvan Ulbricht mit ihren Diensthunden Askan und Bella vor den interessierten Zuschauern ihr Können unter Beweis. Beide teams begeisterten ihr Publikum beim Aufstöbern von kleinstenGegenständen im Gelände, bei der Suche nach Sprengstoff und Waffen und beim stellen von Straftätern. Die Gäste bewerteten die Veranstaltung als vollen Erfolg.

Der Kontaktbeamte Gerd Kertzinger und der VYP-Club planen weitere gemeinsame Veranstaltungen zu den Themenbereichen Gewaltprävention, Konfliktbewältigung und Abbau von Schwellenängsten. Zielgruppen sind entweder Kinder im Vorschulalter oder Grundschule bis zur vierten Klasse.

Interessenten können sich unter den Tel. 05021/986-257 in der Volksbank bei Katherina Nehr oder 05021/9778233 bei Polizeikommissar Gerd Kertzinger melden.

Ein voller Erfolg war der Tag in der Polizeiinspektion Nienburg für die Kinder von der Kindertagesstätte Meilenstein.

Quelle: Blickpunkt vom 23. Juli 2014