Volksbank vergibt zwei flotte VWup!

Zur Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit

Die Volksbank Nienburg vergibt zwei flotte VWup an soziale Einrichtungen in Ihrem Geschäftsgebiet.

Das auffällige Auto mit einem unübersehbaren Volksbank-Logo am Heck soll schon bald durch den Landkreis rollen und damit ehrenamtliche Arbeit unterstützen.

Der VWup verfügt über Radio und Climatic. Die Bewerber sollten ihre Ziele und den Verwendungszweck des Fahrzeugs aussagekräftig darstellen, erläuterte Volksbank-Vorstand Andreas Pullmann die Bedingungen. Bis zum 13. Februar müssen die schriftlichen Teilnahme-Unterlagen bei der Volksbank Nienburg, Hafenstr. 4-6 in 31582 Nienburg eingegangen sein. Eine Jury entscheidet nach Bewerbungsschluss über die Vergabe der Autos. Ansprechpartnerin in der Volksbank eG ist Carola Mund. Die Teilnahmebögen können unter der kostenlosen Service-Hotline der Bank unter Tel. (0800) 9861000 oder per E-Mail unter carola.mund@vbnienburg.de angefordert werden. Selbstverständlich können sich Interessierte auch Online anmelden.

Die Aktion steht unter dem Motto "VRmobil - wir bringen Norddeutschland in Bewegung" und wurde von der Volksbank und der VR-Gewinnspargemeinschaft ins Leben gerufen. In Norddeutschland werden über 100 Autos verlost, die pro Stück einen Wert von fast 10.000 Euro haben. Das Geld für die Autos stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparens, so Andreas Pullmann. Aus den Reinerträgen unterstützt die Bank in jedem Jahr diverse Vereine, sozialle, kulturelle und kirchliche Einrichtungen mit Spenden.

 

Quelle: Blickpunkt vom 15. Januar 2014

Hinweis: Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen!