Zwergenburg-Kunstgruppe

Das kann sich sehen lassen. Die Mäuse- und Sternengruppe des Kindergartens Zwergenburg haben sich von Oktober des letzten Jahres bis zum Juni mit Kunst beschäftigt. Unter der leitung von Erzieherin Kristina Zidak wurde auf den Spuren von Niki de Saint Phalle (Nanas) gewandert. Luftballons wurden aneinandergeklebt, sie mit Pappmaché umhüllt und angemalt. Weiter haben die Mädchen und Jungen in Anlehnung an den Künstler Paul Klee mit Wassermalstiften rote Brücken, Katzen und Vögel sowie Fische gemalt. Schließlich wurde sich die Grafikdesignerin Mies van Hout als Vorbild genommen. Mit Kreide zeichneten die Kinder Fishce, die so aussehen sollten, wie sie sich gerade fühlten. Alle Arbeiten sind in der Geschäftsstelle der Volksbank hagenburg ausgestellt. "Es gibt keinen richtigen und keinen falschen, jeder ist ein Künstler", sagt Erzieherin Kristina Zidak.

 

Quelle: Wunstorfer Stadtanzeiger vom 12. Juli 2014